Frondienst durch Vereinsmitglieder

Der freiwillige Frondienst ist einer der Stützpfeiler des Typoramas. Ein Teil der Exponate und besonders die Neuanschaffungen bedürfen einer gründlichen Generalüberholung, damit sie auch im neuen Jahrhundert noch lange funktionstüchtig bleiben.

An regelmässigen, freiwilligen Frondiensttagen (ein bis zwei Samstage pro Monat, jeweils 9 bis ca. 16 Uhr) werden unter der kundigen Leitung von Fachleuten

  • Setzmaschinen revidiert
  • Setzkästen gesäubert, "entfischt" und umgerafft
  • Druckmaschinen gewartet oder totalrevidiert
  • Druck-Erzeugnisse für den Museums-Shop erstellt
  • usw.

Als Lohn gibt es

  • ein einfaches Mittagessen aus "Marianns Feldküche"
  • ein Umtrunk am Feierabend in geselliger Runde
  • die Befriedigung, etwas Sinnvolles und Ungewohntes geleistet zu haben

Hier die Daten der nächsten, freiwilligen Frondiensttage. Wer Lust zum Mitmachen hat, meldet sich per Telefon ++41 (0)71 422 28 20 oder per E-Mail bei Paul Wirth. Machen Sie mit, auch Ihr Einsatz zählt!

Frondienst im Typorama

  • Samstag, 4. Februar 2017
  • Samstag, 4. März 2017
  • Samstag, 1. April 2017
  • Samstag, 3. Juni 2017
  • Samstag, 5. August 2017